Mit der Forschungsbörse Forschende ins Klassenzimmer holen

361

Ob Physik, Musik oder Politik – die Forschungsbörse bietet Ihnen deutschlandweit über 1.000 Expertinnen und Experten aus allen Bereichen, die sich darauf freuen, sich mit Ihrer Lerngruppe auszutauschen. Diese können Sie hierfür kostenlos vor Ort ins Klassenzimmer einladen oder per Videoschaltung Teil Ihres Unterrichts werden lassen.

„Was ist der aktuelle Stand der Forschung?“; „Wie wirkt sich das, was Sie tun, auf unseren Alltag aus?“; „Welche beruflichen Perspektiven gibt es in Ihrem Bereich?“
Mit Freude beantworten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Forschungsbörse aus ganz Deutschland diese und noch viele andere Fragen von Schülerinnen und Schülern. Seit 2010 konnten schon über 30.000 Lernende aller Schularten und vieler außerschulischer Bildungseinrichtungen den Fachleuten der Forschungsbörse unzählige Fragen stellen. Nutzen auch Sie die Möglichkeit, Ihre Lerngruppen mit einer Expertin oder einem Experten in einen Dialog treten zu lassen – ohne Kosten für Ihre Schule oder Bildungseinrichtung.

Die Richtige oder den Richtigen finden – ganz einfach mit wenigen Klicks

Mehr als 1.000 Forschende aus allen Bereichen – von Archäologie über Mechatronik bis hin zu Zahnmedizin – freuen sich darauf, mit Ihrer Lerngruppe ins Gespräch zu kommen. Finden Sie Ihre Expertin oder Ihren Experten passend zu Ihrer Lerngruppe nach Thema, Schulfach und Region über die Suchmaske oder per interaktiver Karte auf der Website der Forschungsbörse.

Die Terminfindung erfolgt ganz einfach durch Ausfüllen und Absenden des Online-Formulars. Sobald die oder der Forschende Ihre Terminanfrage bestätigt hat, können Sie Weiteres mit ihr oder ihm individuell klären.

Begegnung vor Ort oder digital – ganz nach Ihren Bedürfnissen

Die Expertinnen und Experten der Forschungsbörse besuchen Ihre Lerngruppe gern im heimischen Klassenzimmer, um ihr dort bereitwillig Rede und Antwort zu stehen.
Auch Anreise-,Termin- oder andere Schwierigkeiten stehen einer Bereicherung Ihres Unterrichts nicht im Wege: Viele Fachleute auf der Forschungsbörse bieten einen Unterrichtsbesuch ebenfalls per Videoschaltung an.

Mehr über das Angebot und die Möglichkeiten der Forschungsbörse finden Sie unter unter forschungsboerse.de.

KONTAKT
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. (DLR)

Projektträger | Kompetenzzentren und Services | Büro Wissenschaftskommunikation
Franziska Neumann
Sachsendamm 61 | 10829 Berlin
Tel.: + 49 (0)30 670 55 7921 oder +49 (0)30 670 55 787
Fax: + 49 (0)30 670 55 789

E-Mail: forschungsboerse@dlr.de

 




Comments are closed.

Navigation